My Image
Anmeldung

Vorträge von Handanalyse-Experte Pascal Stössel

Pascal Stössel hat ein grosses Repertoire an Vorträgen, die er gerne und immer wieder hält. Besuchen Sie einen geplanten Vortrag oder buchen Sie einen Vortrag für Ihren nächsten Event.

  • 07.02.2020 «Der Mensch wie er leibt und lebt» - In Konstanz

    Der Mensch wie er leibt und lebt:

    Wie sieht eine leidende Hand aus?!

    Mensch sein heisst zu leiden und aus diesen unzähligen Leidensformen zu lernen und daran zu wachsen. Sich seiner selbst bewusst zu werden. Das Schöne an den Händen ist, dass sie den Ursprung unseres Leides offenbaren und uns zeigen, wo wir damit stehen.
    Um die Sprache der Hände zu verstehen, benötigen Sie keine super Begabungen und Talente. Sie brauchen nur zwei Augen und einen neugierigen Geist. Das ganze menschliche Wesen offenbart sich in den Händen mit einem Blick! Die Sprache der Hände führt uns ohne Umwege ins Zentrum, in den Kern des menschlichen Daseins, hin zu unserer Seele.
    Das Leiden des Menschen offenbart sich in den Händen auf drei Schichten: In der Handform mit den Fingern, in der Linienwelt und in den Fingerabdrücken, den sogenannten „LifePrints“.
    An diesem Vortrag konzentrieren wir uns auf die Handform mit ihren Fingern. Ich werde Sie mit Bildern einfach und anschaulich führen, um Ihr Verständnis zu vertiefen. Im anschliessenden Workshop „Eine Einladung zu dir Selbst“ erfahren Sie dann, wie Sie bestimmte leiderzeugende Quellen erkennen, um sie in eine Quelle von Freude und Wachstum  zu verwandeln. Die Hände zeigen ganz genau , was Ihr individuelles Leid erzeugt und wie Sie damit besser umgehen. Und sie geben Antworten auf Fragen wie „Warum bin ich hier?“, „Warum ich?“ oder „Wer bin ich?“.
    Unsere Gesellschaft und Erziehung lehrt uns viele wichtige Dinge nicht. Zum Beispiel, wie wir mit uns selbst und anderen Menschen optimal kommunizieren. Will nicht jeder Mensch gesehen, verstanden, wertgeschätzt und geliebt werden?!
    Es liegt buchstäblich in unseren Händen, dass wir uns gesehen, verstanden, geschätzt und geliebt fühlen – die Hände zeigen uns, wie das geht!

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: Euro 20.-


    Veranstalter: Paracelsus Heilpraktikerschule Konstanz

    Veranstaltungsort:
    Paracelsus Schule Konstanz
    Salmannsweilergasse 1
    78462 Konstanz

    Tel.: +49 (0)7531 914161
    Mail:

    Konstanz(_AT_)paracelsus.de

    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter

  • 21.02.2020 «Der Mensch wie er leibt und lebt» - In Luzern

    Der Mensch wie er leibt und lebt:

    Wie sieht eine leidende Hand aus?!

    Mensch sein heisst zu leiden und aus diesen unzähligen Leidensformen zu lernen und daran zu wachsen. Sich seiner selbst bewusst zu werden. Das Schöne an den Händen ist, dass sie den Ursprung unseres Leides offenbaren und uns zeigen, wo wir damit stehen.
    Um die Sprache der Hände zu verstehen, benötigen Sie keine super Begabungen und Talente. Sie brauchen nur zwei Augen und einen neugierigen Geist. Das ganze menschliche Wesen offenbart sich in den Händen mit einem Blick! Die Sprache der Hände führt uns ohne Umwege ins Zentrum, in den Kern des menschlichen Daseins, hin zu unserer Seele.
    Das Leiden des Menschen offenbart sich in den Händen auf drei Schichten: In der Handform mit den Fingern, in der Linienwelt und in den Fingerabdrücken, den sogenannten „LifePrints“.
    An diesem Vortrag konzentrieren wir uns auf die Handform mit ihren Fingern. Ich werde Sie mit Bildern einfach und anschaulich führen, um Ihr Verständnis zu vertiefen. Im anschliessenden Workshop „Eine Einladung zu dir Selbst“ erfahren Sie dann, wie Sie bestimmte leiderzeugende Quellen erkennen, um sie in eine Quelle von Freude und Wachstum  zu verwandeln. Die Hände zeigen ganz genau , was Ihr individuelles Leid erzeugt und wie Sie damit besser umgehen. Und sie geben Antworten auf Fragen wie „Warum bin ich hier?“, „Warum ich?“ oder „Wer bin ich?“.
    Unsere Gesellschaft und Erziehung lehrt uns viele wichtige Dinge nicht. Zum Beispiel, wie wir mit uns selbst und anderen Menschen optimal kommunizieren. Will nicht jeder Mensch gesehen, verstanden, wertgeschätzt und geliebt werden?!
    Es liegt buchstäblich in unseren Händen, dass wir uns gesehen, verstanden, geschätzt und geliebt fühlen – die Hände zeigen uns, wie das geht!

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: CHF 30.-


    Veranstalter: IIHA- Pascal Stössel

    Veranstaltungsort:
    IG Arbeit
    Seminarhotel Romerohaus 
    Kreuzbuchstrasse 44
    6006 Luzern


    Tel.: +41 (0)41 249 39 29
    E-Mail:

    romerohaus(_AT_)igarbeit.ch

    Web: www.seminarhotel-romerohaus.ch

    Anmeldung:
    Tel.: +41 (0)44 687 60 90
    Mail:

    romerohaus(_AT_)igarbeit.ch

    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter

     

     

  • 28.02.2020 «Der Mensch wie er leibt und lebt» - In Zürich

    Der Mensch wie er leibt und lebt:

    Wie sieht eine leidende Hand aus?!

    Mensch sein heisst zu leiden und aus diesen unzähligen Leidensformen zu lernen und daran zu wachsen. Sich seiner selbst bewusst zu werden. Das Schöne an den Händen ist, dass sie den Ursprung unseres Leides offenbaren und uns zeigen, wo wir damit stehen.
    Um die Sprache der Hände zu verstehen, benötigen Sie keine super Begabungen und Talente. Sie brauchen nur zwei Augen und einen neugierigen Geist. Das ganze menschliche Wesen offenbart sich in den Händen mit einem Blick! Die Sprache der Hände führt uns ohne Umwege ins Zentrum, in den Kern des menschlichen Daseins, hin zu unserer Seele.
    Das Leiden des Menschen offenbart sich in den Händen auf drei Schichten: In der Handform mit den Fingern, in der Linienwelt und in den Fingerabdrücken, den sogenannten „LifePrints“.
    An diesem Vortrag konzentrieren wir uns auf die Handform mit ihren Fingern. Ich werde Sie mit Bildern einfach und anschaulich führen, um Ihr Verständnis zu vertiefen. Im anschliessenden Workshop „Eine Einladung zu dir Selbst“ erfahren Sie dann, wie Sie bestimmte leiderzeugende Quellen erkennen, um sie in eine Quelle von Freude und Wachstum  zu verwandeln. Die Hände zeigen ganz genau , was Ihr individuelles Leid erzeugt und wie Sie damit besser umgehen. Und sie geben Antworten auf Fragen wie „Warum bin ich hier?“, „Warum ich?“ oder „Wer bin ich?“.
    Unsere Gesellschaft und Erziehung lehrt uns viele wichtige Dinge nicht. Zum Beispiel, wie wir mit uns selbst und anderen Menschen optimal kommunizieren. Will nicht jeder Mensch gesehen, verstanden, wertgeschätzt und geliebt werden?!
    Es liegt buchstäblich in unseren Händen, dass wir uns gesehen, verstanden, geschätzt und geliebt fühlen – die Hände zeigen uns, wie das geht!

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: CHF 30.-


    Veranstalter: Buchhandlung im Licht

    Veranstaltungsort:
    Buchhandlung im Licht
    Seefeldstrasse 50
    8008 Zürich

    Tel.: +41(0)44 252 68 78
    Mail:

    romerohaus(_AT_)igarbeit.ch

    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter

  • 06.03.2020 «Der Mensch wie er leibt und lebt» - In Wollerau

    Der Mensch wie er leibt und lebt:

    Wie sieht eine leidende Hand aus?!

    Mensch sein heisst zu leiden und aus diesen unzähligen Leidensformen zu lernen und daran zu wachsen. Sich seiner selbst bewusst zu werden. Das Schöne an den Händen ist, dass sie den Ursprung unseres Leides offenbaren und uns zeigen, wo wir damit stehen.
    Um die Sprache der Hände zu verstehen, benötigen Sie keine super Begabungen und Talente. Sie brauchen nur zwei Augen und einen neugierigen Geist. Das ganze menschliche Wesen offenbart sich in den Händen mit einem Blick! Die Sprache der Hände führt uns ohne Umwege ins Zentrum, in den Kern des menschlichen Daseins, hin zu unserer Seele.
    Das Leiden des Menschen offenbart sich in den Händen auf drei Schichten: In der Handform mit den Fingern, in der Linienwelt und in den Fingerabdrücken, den sogenannten „LifePrints“.
    An diesem Vortrag konzentrieren wir uns auf die Handform mit ihren Fingern. Ich werde Sie mit Bildern einfach und anschaulich führen, um Ihr Verständnis zu vertiefen. Im anschliessenden Workshop „Eine Einladung zu dir Selbst“ erfahren Sie dann, wie Sie bestimmte leiderzeugende Quellen erkennen, um sie in eine Quelle von Freude und Wachstum  zu verwandeln. Die Hände zeigen ganz genau , was Ihr individuelles Leid erzeugt und wie Sie damit besser umgehen. Und sie geben Antworten auf Fragen wie „Warum bin ich hier?“, „Warum ich?“ oder „Wer bin ich?“.
    Unsere Gesellschaft und Erziehung lehrt uns viele wichtige Dinge nicht. Zum Beispiel, wie wir mit uns selbst und anderen Menschen optimal kommunizieren. Will nicht jeder Mensch gesehen, verstanden, wertgeschätzt und geliebt werden?!
    Es liegt buchstäblich in unseren Händen, dass wir uns gesehen, verstanden, geschätzt und geliebt fühlen – die Hände zeigen uns, wie das geht!

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: CHF 30.-


    Veranstalter: IIHA - Pascal Stössel

    Veranstaltungsort:
    International Institute of Handanalysis
    Pascal Stössel
    Roosstrasse 33
    8832 Wollerau


    Tel.:+41(0)44 687 60 90
    Mail: 

    romerohaus(_AT_)igarbeit.ch

    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter

  • 13.03.2020 «Der Mensch wie er leibt und lebt» - In Bern

    Der Mensch wie er leibt und lebt:

    Wie sieht eine leidende Hand aus?!

    Mensch sein heisst zu leiden und aus diesen unzähligen Leidensformen zu lernen und daran zu wachsen. Sich seiner selbst bewusst zu werden. Das Schöne an den Händen ist, dass sie den Ursprung unseres Leides offenbaren und uns zeigen, wo wir damit stehen.
    Um die Sprache der Hände zu verstehen, benötigen Sie keine super Begabungen und Talente. Sie brauchen nur zwei Augen und einen neugierigen Geist. Das ganze menschliche Wesen offenbart sich in den Händen mit einem Blick! Die Sprache der Hände führt uns ohne Umwege ins Zentrum, in den Kern des menschlichen Daseins, hin zu unserer Seele.
    Das Leiden des Menschen offenbart sich in den Händen auf drei Schichten: In der Handform mit den Fingern, in der Linienwelt und in den Fingerabdrücken, den sogenannten „LifePrints“.
    An diesem Vortrag konzentrieren wir uns auf die Handform mit ihren Fingern. Ich werde Sie mit Bildern einfach und anschaulich führen, um Ihr Verständnis zu vertiefen. Im anschliessenden Workshop „Eine Einladung zu dir Selbst“ erfahren Sie dann, wie Sie bestimmte leiderzeugende Quellen erkennen, um sie in eine Quelle von Freude und Wachstum  zu verwandeln. Die Hände zeigen ganz genau , was Ihr individuelles Leid erzeugt und wie Sie damit besser umgehen. Und sie geben Antworten auf Fragen wie „Warum bin ich hier?“, „Warum ich?“ oder „Wer bin ich?“.
    Unsere Gesellschaft und Erziehung lehrt uns viele wichtige Dinge nicht. Zum Beispiel, wie wir mit uns selbst und anderen Menschen optimal kommunizieren. Will nicht jeder Mensch gesehen, verstanden, wertgeschätzt und geliebt werden?!
    Es liegt buchstäblich in unseren Händen, dass wir uns gesehen, verstanden, geschätzt und geliebt fühlen – die Hände zeigen uns, wie das geht!

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: CHF 25.-


    Veranstalter: Die Quelle - Ort der Begegnung

    Veranstaltungsort:
    Die Quelle - Ort der Begegnung
    Museumstrasse 10
    3005 Bern

    Tel.: +41 (0)31 333 99 09
    Mail:

    info(_AT_)die-quelle.ch

    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter

    Special:
    Am 15. März bin ich für Handanalysen anwesend. Reservieren Sie sich direkt bei der Quelle in Bern Ihren Platz!
    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter   

    Alle Events von Pascal Stössel in der Quelle Bern im 2020:
    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter   
     

     

     

  • 04.06.2020 «Die Hand - Ihr Wesen, Ihre Sprache - In Bern

    Die Hand – Ihr Wesen, Ihre Sprache

    Dieser Vortrag bietet Ihnen eine Einführung in die moderne, wissenschaftliche Handlesekunst. Pascal Stössel referiert über sein Drei-Schichten-Modell wo er den Aufbau einer Handanalyse über die Handform, die Fingerabdrücke und die Handlinien aufzeigt. Es können jederzeit Fragen gestellt werden und am Schluss des Vortrages gibt es noch eine kleine Vorführung.

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: CHF 25.-


    Veranstalter:  Die Quelle - Ort der Begegnung

    Veranstaltungsort:
    Die Quelle - Ort der Begegnung
    Mueseumstrasse 10
    3005 Bern

    Tel.: +41 (0)31 333 99 09
    Mail:

    info(_AT_)die-quelle.ch

    Mail: Jetzt buchen beim Veranstalter

    Special:
    Am Tag bin ich ab 11:00 für Handanalysen anwesend. Reservieren Sie sich direkt bei der Quelle in Bern Ihren Platz!
    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter   

    Alle Events von Pascal Stössel in der Quelle Bern im 2020:
    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter   
     


     

     

     

  • 21.08.2020 «LifePrints® - Der Fingerabdruck-Code» - In Zürich

    Lifeprints® – Der Fingerabdruck-Code

    Der Fingerabdruck-Code zeigt den Lebenszweck und die Lebenslektion einer Person auf – Charaktereigenschaften, die über Stärken und Schwächen hinausgehen. Der Lebenszweck ist gleichsam der angeborene Lebensantrieb einer Person, die Lebenslektion bezeichnet persönliche Stolpersteine, welche immer wieder behindern, bremsen und demotivierend wirken. Ist sich eine Person dieser oft unbemerkten Kräfte in sich bewusst, kann sie diese optimal nutzen und daraus einen positiven Lebensstil kreieren.

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: CHF 30.-


    Veranstalter: Paracelsus Heilpraktikerschule Zürich

    Veranstaltungsort:
    Paracelsus Heilpraktikerschule Zürich
    Oerlikonerstrasse 98
    8057 Zürich

    Tel.: +41 (0)43 960 20 00
    Mail: 

    zuerich(_AT_)paracelsus-schulen.ch

    Mail: Jetzt buchen beim Veranstalter

  • 29.10.2020 «LifePrints® - Der Fingerabdruck-Code» - In Bern

    Lifeprints® – Der Fingerabdruck-Code

    Der Fingerabdruck-Code zeigt den Lebenszweck und die Lebenslektion einer Person auf – Charaktereigenschaften, die über Stärken und Schwächen hinausgehen. Der Lebenszweck ist gleichsam der angeborene Lebensantrieb einer Person, die Lebenslektion bezeichnet persönliche Stolpersteine, welche immer wieder behindern, bremsen und demotivierend wirken. Ist sich eine Person dieser oft unbemerkten Kräfte in sich bewusst, kann sie diese optimal nutzen und daraus einen positiven Lebensstil kreieren.

    Zeit: 19:30 - 21:30
    Preis: CHF 25.-

                                                                                                                                                                                                        Veranstalter: Die Quelle - Ort der Begegnung

    Veranstaltungsort:
    Die Quelle - Ort der Begegnung
    Museumstrasse 10
    3005 Bern

    Tel.: +41 (0)31 333 99 09
    Mail: 

    info(_AT_)die-quelle.ch

    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter

    Special:
    Am Tag bin ich ab 11:00 für Handanalysen anwesend. Reservieren Sie sich direkt bei der Quelle in Bern Ihren Platz!
    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter 

    Alle Events von Pascal Stössel in der Quelle Bern im 2020:
    Web: Jetzt buchen beim Veranstalter